Suchbegriff eingeben:

Abwasserbeiträge/-gebühren

Erläuterungen zu Gebühren und Beiträgen

Einmalige Beiträge Erstmalige Herstellung Ausbau (räumliche Erweiterung)
Beitragssatz Schmutzwasserbeseitigung 1,60 € je qm gewichtete Grundstücksfläche 3,60 € je qm gewichtete Grundstücksfläche
Beitragssatz Niederschlagswasserbeseitigung 3,50 € je qm gewichtete Grundstücksfläche 11,30 € je qm gewichtete Grundstücksfläche

Laufende Gebühren/Beiträge Entgeltsatz für das Jahr 2013 Entgeltsatz für das Jahr 2014 Entgeltsatz für das Jahr 2015
Schmutzwassergebühr (Kanalgebühr pro m³ Frischwasserverbrauch) 2,90 € 3,00 € 3,00 €
Wiederkehrender Beitrag für die Oberflächenentwässerung pro m² 0,27 € 0,28 € 0,28 €
Fäkalschlammentsorgungsgebühren pro m³ 26,00 € 27,00 € 27,00 €
Abwasserabgabe nach Personen (Kleineinleiter) 17,90 € 17,90 € 17,90 €

Die Verbandsgemeinde erhebt zur Erfüllung ihrer Aufgaben als Abwasserbeseitigungsträger Gebühren und Beiträge nach Maßgabe des Kommunalabgabengesetztes (KAG) und der "Entgeltsatzung Abwasserbeseitigung - ESA"

Einmalige Beiträge

Einmalige Beiträge werden zur Deckung von Investitionsaufwendungen für die erstmalige Herstellung und den Ausbau (räumliche Erweiterung) der Abwasseranlagen von den Eigentümern der Grundstücke angefordert, die erstmalig durch die Anlage erschlossen werden.

Informationen über die Gebühren und Beiträge im Abwasserbereich

MitarbeiterZimmerTelefonE-Mail
Martin Thielen408(06551) 943-408
martin.thielen@vg-pruem.de

Laufende Entgelte

Laufende Entgelte erhebt die Verbandsgemeinde zur Deckung der laufenden Kosten der Einrichtung und der Investitionsabhängigen Kosten (Abschreibungen / Zinsen), soweit diese nicht über einmalige Beiträge finanziert werden, in Form von Gebühren und wiederkehrenden Beiträgen.

Hierbei unterscheidet man zwischen:

Schmutzwassergebühren

Schmutzwassergebühren (Kanalgebühren)

Die Bemessung erfolgt nach der Schmutzwassermenge, die während eines Jahres in die öffentliche Kanalisation gelangt. Grundlage für die Berechnung ist der Wasserverbrauch.

Bei Viehhaltung können Abzüge gewährt werden.
Hierbei bestehen zwei Möglichkeiten:

a) Zwischenzähler

Der Gebührenpflichtige baut einen privaten geeichten Zwischenzähler ein, der den Wasserverbrauch im Stall oder im Haus nachweist und meldet diesen bei dem Verbansgemeindewerk an. Am Ende des Jahres erfolgt eine Aufforderung zu Ablesung dieses Zwischenzählers.

b) Pauschale Absetzung

Wenn der Einbau eines Zwischenzählers nicht möglich ist, kann eine pauschale Absetzung nach dem Viehbestand erfolgen, wobei der Viehbestand zum 04. Dezember des Veranlagungsjahres maßgebend ist.

Informationen über die Gebühren und Beiträge im Abwasserbereich

MitarbeiterZimmerTelefonE-Mail
Monika Thurmes409(06551) 943-409
monika.thurmes@vg-pruem.de

Wiederkehrender Beitrag Oberflächenwasser

Der Wiederkehrende Beitrag (WKB) wird für die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Oberflächenentwässerung nach der mit der Grundflächenzahl bzw. Abflussbeiwert vervielfachten Grundstücksfläche jährlich abgerechnet.

Informationen über die Gebühren und Beiträge im Abwasserbereich

MitarbeiterZimmerTelefonE-Mail
Monika Thurmes409(06551) 943-409
monika.thurmes@vg-pruem.de

Fäkalschlammentsorgungsgebühr

Die Fäkalschlammentsorgungsgebühr wird jährlich abgerechnet für die Entsorgung des Fäkalschlammes aus Hauskläranlagen, deren Überläufe unmittelbar in einen Vorfluter oder in den Untergrund gelangen, jeweils nach der tatsächlich abgefahrenen und entsorgten Fäkalschlamm- und Abwasserrestmenge.

Informationen über die Gebühren und Beiträge im Abwasserbereich

MitarbeiterZimmerTelefonE-Mail
Frank Eichstaedt411(06551) 943-411
frank.eichstaedt@vg-pruem.de

Abwasserabgabe

Die Abwasserabgabe für Kleineinleiter ist nach dem Abwasserabgabengesetz und dem entsprechenden Ausführungsgesetz des Landes vom jeweiligen Träger der Abwasserbeseitigung (hier die Verbandsgemeinde) zu erheben und danach an das Land Rheinland-Pfalz abzuführen. Die Erhebung erfolgt von Kleineinleitern, die das Abwasser unmittelbar in den Untergrund, in ein Gewässer oder in einen Jauche- / Güllekeller leiten, nach der Zahl der am 30.06. des Veranlagungsjahres auf dem Grundtück mit Hauptwohnsitz gemeldeten Personen.

Informationen über die Gebühren und Beiträge im Abwasserbereich

MitarbeiterZimmerTelefonE-Mail
Jürgen Frauenkron410(06551) 943-410
juergen.frauenkron@vg-pruem.de

Kontakt + Öffnungszeiten

Verbandsgemeindeverwaltung Prüm

Verbandsgemeinde Prüm
Tiergartenstraße 54
54595 Prüm

E-Mail: poststelle@vg-pruem.de
Telefon: 06551 943-0
Telefax: 06551 943-133

Das Rathaus hat geöffnet:

Montag - Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Außenstelle Bleialf

Auwer Straße 2
54608 Bleialf

E-Mail: irmgard.thuerwaechter@vg-pruem.de
Telefon: 06555 322
Telefax: 06555 900580

Die Außenstelle hat geöffnet:

Montag, Dienstag, Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr