MENÜ
zurück

"Ein Mann für alle Fälle"

Karl-Heinz Thommes

Karl-Heinz Thommes

Autobiografie von Karl-Heinz Thommes erschienen.

Als Gründer der Lebenshilfe Prüm, von Special Olympics Rheinland-Pfalz und derzeitiger kommunaler Behindertenbeauftragter des Eifelkreises Bitburg-Prüm ist Karl-Heinz Thommes weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt.

Der in Daleiden geborene heute 78-Jährige hat jetzt seine Autobiografie unter dem Titel „Ein Mann für alle Fälle“ als Buch veröffentlicht.
In dem  146-seitigen lesenswerten Werk erzählt Thommes von seiner Kindheit, der Familie, seinem Studium, dem Bau der Helen-Keller-Schule und des Sonderkindergartens, aber auch über seine viele Begegnungen und Begebenheiten in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Reitverein Prüm, bei Special Olympics und der Lebenshilfe.

Im Vorwort heißt es: Meine Autobiografie soll lediglich dazu dienen, mein Leben mit vielen Höhen und Tiefen, mit viel Licht und Schatten, mit echter Freude und auch tiefem Leid, mit Gesundheit und Krankheit an mir in fixierter Form vorüberziehen zu lassen und zwar so, dass ich noch selbst die Hintergründe meines Handelns aufzeichnen, abwägen und beurteilen kann.

Das Buch ist zum Preis von 10 Euro erhältlich bei der Lotto Annahmestelle Robiller im Rewe Center in Prüm und bei der Buchhandlung Hildesheim in Prüm.
Foto: Wilfried Kootz