MENÜ
zurück

Das Eifel-Literatur-Festival 2018

Fünf Veranstaltungen finden in Prüm statt von April bis September 2018

Von April bis Oktober 2018 findet das 13. Eifel-Literatur-Festival statt.
Der Vorverkauf hat am Montag, 06. November, 10.30 Uhr, begonnen.
Fünf hochkarätige Autoren werden in der Aula der ehemaligen Wandalbert-Hauptschule in Prüm zu Gast sein: der Sachbuchautor Peter Wohlleben, der bedeutende Schweizer Autor Peter Stamm, der Humorist Jan Weiler, die Krimiautorin Ingrid Noll sowie die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Richter.

Mit seinem Buch „Das geheime Leben der Bäume“ gelang Peter Wohlleben das erfolgreichste Sachbuch in Deutschland 2015 und 2016. In 34 Länder gingen die Buchlizenzen. Das Buch machte Wohlleben zum bekanntesten Förster Deutschlands, international gefragt.
Am Freitag, 13. April 2018, kann man ihn in Prüm erleben.

Peter Stamm ist der bedeutendste Autor der Schweizer Gegenwartsliteratur. Besonders bekannt wurde er mit der Novelle „Agnes“. Immer wieder geht es Stamm um Liebesbeziehungen, um die Suche nach dem eigenen Leben. Er ist Festivalgast in Prüm am Freitag, 01. Juni 2018.

Mit dem dritten Teil der (bereits verfilmten) Erfolgsserie „Das Pubertier“ kommt der Bestsellerautor Jan Weiler nach Prüm. Die „Pubertiere“ Carla und Nick halten die Eltern wieder ganz schön auf Trab. Jan Weiler mit dem Bestseller „Und ewig schläft das Pubertier“ verspricht ein zwerchfellerschütterndes Hörvergnügen. Am Freitag, 08. Juni 2018, in Prüm.

Mit Ingrid Noll kommt eine der erfolgreichsten deutschen Krimiautorinnen der Gegenwart nach Prüm. Sie ist eine literarische Spätstarterin. Erst mit 55 Jahren schrieb sie ihren ersten Kriminalroman „Der Hahn ist tot“ (1991). Viele weitere Krimibestseller folgten. Die große Dame des deutschen Krimis kommt am Freitag, 24. August 2018,  nach Prüm - mit ihrem jüngsten Roman „Halali“. Im Bonn der 1950er Jahre jagen Frauen Männer - und umgekehrt.

Jutta Richter ist eine der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Mit vielen Buchpreisen bedacht, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2001 für „Der Tag, als ich lernte, die Spinnen zu zähmen“ und mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis für „Hechtsommer“ (2005). Jutta Richter wird im Rahmen einer Lesung für Schulen am 21. September 2018 in die Aula der ehem. Hauptschule Prüm kommen. Alle Schulen, von den Grundschulen über Realschulen und Gymnasien bis zur BBS, dürfen teilnehmen.

Tickets für die insgesamt 24 Veranstaltungen im gesamten Eifelraum gibt es in Prüm bei der Buchhandlung Hildesheim. Oder in mehr als 700 weiteren Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.
Aber auch bequem online über www.eifel-literatur-festival.de.