MENÜ
zurück

Hochwasserhilfe für Privathaushalte aus der Spendenaktion der Verbandsgemeinde Prüm

Anträge noch bis 31. Oktober stellen

Aus der Spendenaktion Hochwasserhilfe der Verbandsgemeinde Prüm konnten bisher 67 Privathaushalte mit einer Soforthilfe gefördert werden.

Aufgrund des hohen Spendenaufkommens können ab sofort alle vom Hochwasser / Starkregen betroffenen Privathaushalte, die bisher keine Soforthilfe erhalten haben, einen Antrag auf finanzielle Hilfe stellen.

Antragsberechtigt sind Privathaushalte, die

  • keine Soforthilfe der VG Prüm erhalten haben,
  • deren Schadensort und der Hauptwohnsitz im Bereich der Verbandsgemeinde Prüm liegt und
  • wenn voraussichtlich nach Abzug von Ersatzleistungen eine noch ungedeckte Schadenssumme verbleibt.


Die Anträge können bis zum 31. Oktober 2021 bei der Verbandsgemeinde Prüm gestellt werden.


Hier können Sie die Antragsformulare herunterladen:

Sie sind ebenfalls bei der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm erhältlich.

Nähere Auskünfte erteilt:
Frau Petra Leisten
Verbandsgemeindeverwaltung Prüm
Fachbereich Bürgerdienste
Tiergartenstraße 54, 54595 Prüm
Telefon 06551 - 943 110
Email: petra.leisten@vg-pruem.de