MENÜ

Senioren


Gemeindeschwester plus

Ein kostenfreies Beratungsangebot für Seniorinnen und Senioren.
Unser Schwerpunkt ist die persönliche Beratung zur sozialen, gesundheitlichen und hauswirtschaftlichen Situation älterer Menschen.
Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Beratungs- und Hilfsangebote sowie in Vorsorgefragen.

SOS Notfalldose

Unsere Beratung ist persönlich und vertraulich. Auf Wunsch besuchen wir Sie gerne zu Hause oder wir vereinbaren einen Termin in unserem Büro.

Ansprechpartnerin:
Renate Humble (Verbandsgemeinde Prüm)
Edith Baur (Verbandsgemeinde Arzfeld)

Zentralbüro Gemeindeschwester plus
Haus der Kultur (Konvikt)
Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm
Tel. 06551-1489555
edith.baur@gs-plus-pruem.de
renate.humble@gs-plus-pruem.de

Info zu "Gemeindeschwester plus" 

 
Das Projekt "Gemeindeschwester plus" wird bis Ende 2020 aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz gefördert und vom Eifelkreis Bitburg-Prüm unterstützt.

 
Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat beteiligt sich als Interessenvertreter für die Belange und Bedürfnisse der älteren Bürger am öffentlichen Geschehen im Eifelkreis. Er berät die Mitglieder der Kreisgremien und die Verwaltung bei ihren Entscheidungen im Bereich der Altenhilfe. Er gibt Anregungen und Empfehlungen an Behörden, Verbände und Organisationen. Darüber hinaus fördert der Seniorenbeirat den Erfahrungsaustausch, die Meinungsbildung und die Koordinierung von Maßnahmen für die Anliegen älterer Menschen.

Weitere Infos hier


Seniorenratgeber

"Mittendrin - Ratgeber / Lebensphasen aktiv gestalten" Eifelkreis Bitburg-Prüm. Informationen und Hinweise für ältere Menschen und ihre Angehörigen.

Seniorenratgeber hier runterladen (pdf)