MENÜ
zurück

Aloysius Söhngen

Seit 30 Jahren Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm

Aloysius Söhngen, seit dem 01. Oktober 1991 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, ist inzwischen der dienstälteste hauptamtliche Bürgermeister in Rheinland-Pfalz.

Im Anschluss an die letzte Verbandsgemeinderatssitzung, im Forum im Flecken in Schönecken, zollten ihm zahlreiche Gratulanten Dank und Anerkennung zum 30-jährigen Amtsjubiläum.

Ralph Spiegler, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und Vorsitzender des Gemeinde- und Städtebundes RLP (GStB), gratulierte Söhngen mit Urkunde und Geschenk und würdigte seine Verdienste um den GStB.

Spiegler, der sich im zweijährigen Rhythmus mit Aloysius Söhngen an der Verbandsspitze abwechselt, machte deutlich wie gut die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Söhngen sei: nie parteigebunden, immer verlässlich und stets vertrauensvoll. Der GStB wäre ohne Söhngen nicht das, was er heute sei. Deshalb sei es ihm eine große Ehre dem Kollegen gratulieren zu dürfen.

Dem schlossen sich zahlreiche Gratulanten an.

Der 1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Prüm, Johannes Kuhl, hatte bereits in seiner Begrüßungsrede Söhngens Amtszeit Revue passieren lassen und ihm herzlich gedankt und gratuliert, auch im Namen aller Bürgerinnen und Bürger.

Den Glückwünschen schlossen sich die Fraktionsvorsitzenden des Verbandsgemeinderates Klaus Keil (CDU), Johannes Reuschen (FWG), Barbara Hiltawski (SPD), Christine Kohl (Bündnis 90/Die Grünen) und Jürgen Krämer (FDP) an und überreichten ein gemeinsames Geschenk.

Für die Stadt Prüm und die 43 Ortsgemeinden gratulierten stellvertretend Ortsbürgermeisterin Rita Becker (Oberlascheid) und Ortsbürgermeister Peter Meyer (Weinsheim) ebenso mit einem gemeinsamen Geschenk.

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm überbrachte Michael Holz (Vorsitzender des Personalrates) die Glückwünsche der Belegschaft.

Bürgermeister Söhngen bedankte sich in seinem Schlusswort bei allen Gratulanten, aber auch bei allen Bürgerinnen und Bürgern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Stadtbürgermeister, Ortsbürgermeisterin und Ortsbürgermeistern, bei allen Ortsgemeinderäten, Verbandsgemeinderat, Fraktionsvorsitzenden und Beigeordneten und den Vertretern des Gemeinde- und Städtebundes für die jahrzehntelange vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit.

Besonders bedankte er sich bei seiner Familie, an erster Stelle bei seiner Frau Gabriela. 

v.l.: Ralph Spiegler (Vorsitzender GStB RLP), Johannes Kuhl (1. Beigeordneter VG Prüm), Gabriela Söhngen, Aloysius Söhngen (Bürgermeister VG Prüm), Dr. Karl-Heinz Frieden (Geschäftsführer GStB RLP)