MENÜ
zurück

Zensus 2022 – Mitwirkende für eine Tätigkeit als Interviewer (m/w/d) gesucht

Mitteilung der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm

Zensus 2022 – Was ist das?

Diese Frage stellen sich im Moment viele Menschen, wenn sie den Begriff Zensus 2022 hören oder lesen. 

Nun, vereinfacht ausgedrückt ist die Aufgabe des Zensus 2022 die Beschaffung und Aktualisierung von wichtigen Daten – früher bekannt als Volkszählung. Der Zensus liefert nicht nur verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Diese Daten dienen als Planungs- und Entscheidungsgrundlage für Politik, Verwaltungen und Wirtschaft zur Weiterentwicklung in den verschiedensten Lebensbereichen. Auf Grundlage des Zensus können Infrastrukturmaßnahmen, wie zum Beispiel der Bau von Schulen und Kindertagesstätten, besser geplant werden.

Alle EU-Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, alle zehn Jahre, jeweils am Anfang eines Jahrzehnts, einen Zensus durchzuführen. 

In der Haushaltsbefragung werden ca. 10% der Bevölkerung per Zufallsstichprobe ausgewählt und befragt– somit im Eifelkreis ca. 10.000 Personen.

Auch Sie können aktiv beim Zensus 2022 mitwirken.

Bei Interesse können Sie sich für eine Tätigkeit als Interviewer (m/w/d) bewerben. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erstreckt sich im Zeitraum von Mai bis August 2022. Sie können sich – abgesehen von ein paar Regelungen – Ihre Zeit frei einteilen und erhalten eine attraktive, steuerfreie Aufwandsentschädigung, abhängig vom Erhebungsumfang. 

Interessiert?
Weitere Informationen erhalten Sie bei uns:
 
Erhebungsstelle des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Straße 1
54634 Bitburg
06561-15 2320/2321
zensus.info@bitburg-pruem.de
www.bitburg-pruem.de