MENÜ

Bund fördert Potenzialstudie

Kommunaler Klimaschutz

Energetische Sanierung / Optimierungsmaßnahmen der Kläranlage „Oberes Prümtal“ in Watzerath

Auch für kommunale Einrichtungen sind die nationalen Klimaschutzziele von Bedeutung. Gerade im Bereich der Abwasserbeseitigung bestehen Potentiale, um Klimaschutz aktiv umzusetzen. Die Kläranlage „Oberes Prümtal“ in Watzerath wird unter diesem Aspekt beleuchtet und Optimierungsmaßnahmen herausgearbeitet.

Bundesumweltministerium fördert Studien

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert über den Projektträger Jülich daher der Verbandsgemeinde Prüm die Erstellung einer Potenzialstudie zur energetischen Sanierung bzw. Optimierung der Kläranlage "Oberes Prümtal" in Watzerath.

Die Förderung für die Kläranlage „Oberes Prümtal“ in Watzerath ist unter folgendem Kennzeichen registriert: 03K12673

Die Potenzialstudie umfasst:

  • eine energetische und klimaschutzbezogene Bestandsaufnahme
  • die Durchführung einer Potenzialanalyse und die daraus hervorgehende Ableitung von Klimaschutzzielen im untersuchten Bereich sowie die Entwicklung einer kurz-, mittel- und langfristigen Strategie
  • die Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen der Kläranlage unter Berücksichtigung der Herstellung einer stationären Klärschlammentwässerung (Grobplanung)

Mehr über die Nationale Klimaschutz Initiative finden Sie auf deren Homepage:
www.klimaschutz.de

Dort wird auch auch ein umfangreicher Service-Bereich angeboten, der von Veranstaltungen über aktuellen Meldungen bis zu einem Newsletter reicht.

In einem kurzweiligen Erklär-Video werden zudem Ziele und Engagement-Möglichkeiten der Initiative erläutert.

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.