MENÜ
zurück

„Gasthaus am alten Amt“ im Gemeindezentrum in Schönecken sucht neuen Pächter

Verpachtung durch die Ortsgemeinde Schönecken zum 01.05.2020

Die Ortsgemeinde Schönecken sucht zum 01.05.2020 einen neuen Betreiber für das „Gasthaus am alten Amt“.
Das Restaurant liegt im Herzen des Burgfleckens und bildet eine Einheit mit der Gemeindehalle Forum im Flecken und
dem imposanten Gebäude der ehemaligen Bürgermeisterei. Küche und Ökonomiebereich sind mit zum Teil modernster
Technik komplett eingerichtet. Der Gastraum mit seiner hochwertigen, stilvollen Ausstattung und der vom Pächter nutzbare
Anbau bieten durch den Kontrast von Moderne und Geschichte eine angenehme Atmosphäre.

Gastraum: 136 qm / ca. 65 Sitzplätze
Außenterasse/Biergarten: 110 qm / 34 Sitzplätze / 10 Tische
Anbau (Kleiner Ratssaal): 54 qm / ca. 30 Sitzplätze / fest integrierte Präsentationstechnik

Das Veranstaltungszentrum FiF und das abtrennbare Foyer sind für den Pächter ebenfalls nutzbar. Hier bietet sich nachweislich vielfach Gelegenheit, große Gesellschaften wie Hochzeiten oder Versammlungen mit mehreren hundert
Gästen zu bewirten. Auch für Brautleute, die sich in der Zweigstelle des Standesamtes im alten Amtsgebäude trauen lassen, ist das Gasthaus oft die erste Adresse für die anschließende Feier.

Kontakt: Ortsbürgermeister Johannes Arenth, Tel.: 0178 5544 751, mail: info@schoenecken.de

WICHTIGER HINWEIS:
Bis zum tatsächlichen Eintritt eines neuen Betreibers wird unsere bisherige Pächterin Frau Anne Jakobs das Gasthaus in bewährter Manier weiterführen. Veranstaltungen und Feiern werden somit weiterhin wie gewohnt in bester Qualität bewirtet und können selbstverständlich auch über den 01.05. hinaus gebucht werden.

Verpachtungsanzeige im pdf-Format