verbandsgemeinde

Nim(m)s Rad! 2022


Der 14. Raderlebnistag Nim(m)s Rad! am Pfingstmontag war ein voller Erfolg. Nach zweijähriger Corona-Pause nahmen rund 10.000 Besucher an der Veranstaltung entlang der Nims zwischen Rommersheim und Rittersdorf teil. Die Parkplätze an den Orten entlang der Strecke waren restlos gefüllt. Autokennzeichen aus dem Trierer- und Köln-Bonner Raum zeugten davon, dass viele Teilnehmer auch weitere Anfahrten nicht gescheut hatten, um durch die herrliche Naturlandschaft des Nimstales zu Radeln. 

Auf der Strecke war schon gleich nach dem offiziellen Start um 10:00 Uhr in Rittersdorf reger Betrieb. In allen Orten wurden die Radfahrer bestens versorgt. Essen, Trinken, Musik und Unterhaltung für Jung und Alt - entlang der Strecke wurde für jeden Teilnehmer etwas geboten. In den Orten herrschte reges Treiben und beste Stimmung und so ist es nicht verwunderlich, dass die Gastgeber und Veranstalter rund herum zufrieden waren. Letztlich konnten dann auch ein paar kurze Regenschauer am Nachmittag die gute Laune der Menschen nicht drüben. 

Die beiden Bürgermeister Aloysius Söhngen (Verbandsgemeinde Prüm) und Josef Junk (Verbandsgemeinde Bitburger Land) bedankten sich bei allen Helfern, die diesen Tag mit ihrem freiwilligen Einsatz in vielfältiger Form unterstützt und organisiert hatten. Beide Bürgermeister zeigten sich sehr erfreut über die hohe Besucherzahl und auch darüber, dass die Menschen in den einzelnen Orten gemeinsam den Tag sichtlich genossen.

Die Einsatzleitung des DRK teilte mit, dass durch den Sanitätsdienst ein paar medizinische Behandlungen notwendig waren und zwei Patienten in Krankenhäuser eingeliefert wurden.