Fußwallfahrt Prüm-Waxweiler zur Echternacher Springprozession 2022


Am Pfingstsonntag, 05. Juni 2022 starten wieder nach alter Tradition die Pilger von Prüm-Waxweiler zur Wallfahrt nach Echternach.

Um 12:55 Uhr wird von der Basilika St. Salvator in Prüm nach kurzer Andacht aufgebrochen. Die Pilger marschieren über Niederprüm, Pronsfeld und Lünebach nach Waxweiler. In den jeweiligen Orten werden die Pilger vom ortsansässigen Musikverein begleitet.

Am Pfingstmontag ist um 6:00 Uhr Pilgeramt in Waxweiler. Um 7:00 Uhr geht es über Krautscheid, „In die Wahl“ nach Neuerburg. In Neuerburg ist die Mittagspause. Der Weitermarsch ist für 13:00 Uhr angesetzt. Über Sinspelt, Mettendorf, Nusbaum, „Schwarzen Buch“ geht es nach Bollendorf. Auf dem Weg werden wir ebenfalls von ortsansässigen Musikvereinen begleitet.

Start zur Wallfahrt 2016: Andacht in der Basilika St. Salvator in Prüm

Am Pfingstdienstag wird um 5:50 Uhr in Bollendorf aufgebrochen, um gegen 7:30 Uhr an der Brücke am Grenzübergang nach Echternach zu sein. Hier werden die Pilger von einer Abordnung des Echternacher Willibrord Bauverein empfangen und in die Kirche von Echternach geleitet.

Rückfahrt ist ab 13:30 Uhr vom Parkplatz beim Fölkelbach (zwischen Bollendorf und Echternacherbrück). Hier steht ein Bus für die Rückfahrt zur Verfügung (Nur mit Voranmeldung). Detailinformation über die Fußwallfahrt gibt es unter www.springprozession.com oder unter 0171-6019227 oder 0160-95505606 bzw. info@springprozession.com.